60. Jahre OÖKB – Walding

Landeshauptmann beim Jubiläumfest mit Fahnenbandweihen

OÖKB Ehrenmitglied Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, LAbg. Bürgermeister Ing. Josef Rathgeb und weitere namhafte Persönlichkeiten sowie  mehr als 400 Kameradinnen und Kameraden  gaben dem OÖKB – Walding beim Festakt am 17. Mai 2016 die Ehre.

Anlässlich des 60. Bestandsjubiläums wurden drei wertvolle Fahnenbänder im Rahmen der feierlichen Jubiläumsmesse von Kaplan Manfred Krautsieder geweiht. Ein prächtiges Band stiftete die neue Fahnenmutter der Ortsgruppe LAbg. a.D Eva Maria Gattringer. Ein weiteres übergaben die Fahnenpatinnen Ingrid Plakolm und Irmgard Konzalla. Ein weiteres wertvolles  Fahnenband das ebenfalls bei der Jubiläumsmesse gesegnet wurde, ist dem Bezirksfahnentrupp übergeben worden. Dieses ließen Bezirksfahnenmutter Annemarie Breinhälter und die Fahnenpatinnen Maria Burgstaller, Maria Lehner und Bettina Stürmer weihen.

Nach einem Rückblick in die Vereinsgeschichte, dankte Bürgermeister Kamerad Ing. Johann Plakolm,  Obm. Erich Kepplinger und den Kameraden sowie in seiner Festrede. Den Dank und die Glückwünsche der OÖKB Bezirks- und Landesleitung überbrachte LBL. Benno Schinagl.

Mit einem Blick auf aktuelle Ereignisse und die damit verbundenen Entwicklungen verwies Ehrenmitglied Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer auf besondere Bedeutung des Kameradschaftsbunds für unser Land hin. Gerade heute braucht  es  Werteorientierung und Gemeinschaft. Mit Beidem und seinem sozialen Engagement leiste der Kameradschaftsbund einen wertvollen Beitrag. Er ist damit Teil des soliden Fundaments der bürgerlichen Gesellschaft und wertvolle Stützen auch in schwierigen Zeiten.

Nach der Festmesse ist zu den Klängen der Ortsmusik beim Totengedenken am Kriegerdenkmal ein Kranz niedergelegt worden. Danach marschierten mit der Musikkapelle  die zahlreichen Goldhaubenfrauen mit den Kameraden aus den 35 Ortsgruppen im feierlichen Festzug zum Defilee ins Ortzentrum. Den kameradschaftlichen Ausklang fand die Festgesellschaft bestens bewirtet in den Gasthäusern Bergmayr und „Zur Haltstell“.

AIRPOWER – 2016

Wieder eine Flugschau der Superlative!

copyr-JoergMitterAIRPOWER 2016 ist nach dreijähriger Pause wieder  am 2. und 3. September am ÖBH-Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg zu erleben. Unter den Titel “Ready for Takeoff” werden wieder zahllose Fliegerasse in den Himmel aufsteigen. Veranstalter sind erneut das Bundesheer,  Red Bull und das Land Steiermark. Rund  300.000 Zuschauer folgten 2013 den  Darbietungen der 200 Fluggeräte und die AIRPOWER war laut European Airshow Council die sicherste Flugshow Europas obwohl auf enge Absperrungen verzichtet wurde. Der Eintritt ist wiederum frei! Es werden jedoch Parkgebühren verlangt.  AIRPOWER – 2016 weiterlesen

 Ärzte ohne Grenzen: Hilfe in Krisengebieten!

Primarius Dr. Klaus Täuber – Selbstloser und mutiger Arzt geehrt!

Mit dem Landesehrenkreuz mit Schwertern in Gold ist Prim. Dr. Klaus Täuber seinen mutigen Einsatz im Zeichen der Menschlichkeit am 27. Februar bei der Bezirksversammlung des OÖKB Braunau in Handenberg gewürdigt worden.

Tauber-klMut und Menschlichkeit sind nur zwei der besonderen Eigenschaften des Geehrten. 1987 ist der Primar der internen Abteilung im KH Braunau in Pension gegangen. Für ihn sollte das weder das Ende seines Berufslebens noch seines lebenslangen sozialen Engagements sein. Im Gegenteil, es wurde zum Anfang seiner Einsätze bei der ehrenamtlichen  und  internationalen Organisation „Ärzte ohne Grenzen“). Er meldete sich an und absolvierte eine Ausbildung für den Einsatz in Kriegs- und Krisengebieten. Dann leistete er in Libyen, Kenia, Bangladesch, Indien und zuletzt an der syrischen Grenze im Libanon unentgeltlich medizinische Hilfe. Dabei gibt es keine Freunde, Feinde, Andersgläubige,…, sondern nur Menschen, die Hilfe brauchen.  Ärzte ohne Grenzen: Hilfe in Krisengebieten! weiterlesen

Bombenangriffe – „Das werde ich nie vergessen!“

OÖ Nachrichten Interview mit LRePrf. Dir. Erich Neuweg.

BombenLinz
Im WKII ist Linz als Industriestandort ins Visier britischer und amerikanischer Bomber gerückt . Wie heute wurden dabei zivile Opfer und Schäden als „Kollateralschäden“ selbstverständlich in Kauf genommen.

OÖKB Landesrechnungsprüfer erichDir. Erich Neuweg erlebte als junger Bub  die Bombenangriffe gegen die Landeshauptstadt selbst mit.

Der Bombenfund in der Coulinstraße vor wenigen Tagen führte zu Recherchen der OÖ-Nachrichten (Link hier klicken) über die Bombardierungen der Stadt Linz  im WKII. Dazu suchte die Redaktion der OÖ Nachrichten für ein Interview einen Zeitzeugen  und stieß dabei auf den lj. Landesrechnungsprüfer des OÖKB,  Dir. Erich Neuweg. Dieser schilderte die Ereignisse jener Tage die er bis heute nicht vergessen hat. Bombenangriffe – „Das werde ich nie vergessen!“ weiterlesen

Feuertaufe und Lehrgang bestanden!

Dank und Glückwünsche den 24 Absolventen des PGA 14-12 

Pol1-2016
Die Absolvent(inn)en mit den hervorragenden Lehrpersonen der SIAK und dem stv. Polizeikurat Univ.-Prof. Dr. Ferdinand Reisinger, LP Dir. Andreas Pilsl, BA MA, BMI-Sektionschef Dr. Franz Einzinger, BR Mag. Klaus Fürlinger und dem Leiter des SIAK Bildungszentrum OÖ, Oberst Erwin Spenlingwimmer.

Bei der Feierstunde am 26. Februar erhielten im Linzer Landhaus acht Damen und sechzehn Herren ihre Dekrete zum Abschluss der Polizei Grundausbildung. Ab 1. März tragen sie bereits zur Sicherheit im Lande bei. Bestens ausgebildet und mit Besonnenheit, Menschlichkeit werden sie zur Erhaltung  der Sicherheit ihre polizeilichen Aufgaben erfüllen, so der Lehrgangssprecher. Die Feuertaufe erlebten sie bereits  beim Grenzeinsatz in Nickelsdorf.  Feuertaufe und Lehrgang bestanden! weiterlesen

LANDESMEISTERSCHAFT IM EISSTOCKSCHIESSEN

Ein toller sportlicher Wettbewerb!

Es war wieder ein tolle sportliche aber vor allem kameradschaftliche Atmosphäre in der die 11. OÖKB Landesmeisterschaft im Stockschießen am Samstag den 16. Jänner in Sarleinbach stattfand.

KB-Ergebnisliste LM 2016 auf diesen Text klicken

Über den Landesmeistertitel darf sich nun die Moarschaft der OG Gramastetten freuen. 

LM-1-Gramastetten
Obm. Franz Meisinger, LAbg. Georg Ecker, Kam. Josef Hofbauer, dahinter Bgm. Ing. Roland Bramel, Kam. Herbert Gahleitner, Kam. Andreas Guttenberger, dahinter Vizepräsident Vzlt. i.R. Johann Puchner, Kam. Josef Penn, BObmStv. Herbert Keplinger.

Zweitplatzierter wurden die Kameraden aus St. Johann am Wimberg

LM2-St-Johann-Wbg

Den Dritten belegte die Moarschaft aus Walding.

LM3-WaldingDer Dank für die tollen Leistungen und sportliche Fairness gilt aber allen dreißig Moarschaften  mit ihren Teilnehmern.  Sie haben auch heuer wieder zu einem Höhepunkt im sportlichen Vereinsleben gesorgt.

Für die Durchführung dankt das OÖKB Landespräsidium der ausrichtenden Ortsgruppe und dem Stocksportvereins Sarleinsbach. Ganz besonders gilt dieser Dank wie immer den fleißigen Helferinnen und Helfern um den bewährten Organisator und unermüdlichen Obmann Franz Meisinger.

Für die großzügige Unterstützung und die tollen Preise ein herzliches Dankeschön als Sponsoren, Gönnern und Freunden waren dies:
  • Sparmarkt Jetschko / Sarleinsbach
  • Gasthaus Jagawirt Jell / Sarleinsbach
  • Fleischhauerei Riepl / Sarleinsbach
  • Apotheke Rohrbach
  • Raiffeisenbank Sarleinsbach
  • OÖKB  St. Martin im Mühlkreis
  • LAbg. Georg Ecker

 

Polizeigrundausbildung abgeschlossen!

Innenministerin überreichte die Dekrete an die  Absolventen

PGA-2013Die 23 erfolgreichen Absolventen/innen des Polizei Grundlehrganges der Sicherheitsakademie Bildungszentrum OÖ , durften am 31. Oktober aus den Händen von Innenministerin Mag. Johanna Mikel-Leitner und Landessicherheitsdirektor Andreas Pilsl, B.A. M.A, ihre Dekrete bei einem Festakt im Steinernen Saal des Landhauses entgegennehmen. Dazu war eine große Zahl von Ehrengästen darunter auch der geschäftsführende Präsident des OÖKB eingeladen.  Polizeigrundausbildung abgeschlossen! weiterlesen

Allerseelenfeier des Militärkommandos OÖ

OÖKB bei der militärischen Allerseelenfeier!MilKdo-Allerseelen

Zum alljährlichen Totengedenken zu Allerseelen am Barbarafriedhof in Linz, hat  Landesmilitärkommandant Generalmajor Mag. Kurt Raffetseder auch heuer wieder Vertreter des OÖKB Landespräsidiums eingeladen. Es wurden Kränze des Bundesheers, des Landes OÖ, des Schwarzen Kreuz, des OÖKB und des Roten Kreuz vorm Denkmal neben den Kriegsgräbern abgelegt. Begleitet wurde der Festakt von der Militärmusik OÖ. Nach den Predigten der Militärkuraten  segnete SE Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz die Gedenkstätten und Teilnehmer der Feier.